Stell mit uns das neue Berlin auf die Beine!

Unser Bündnis für ein Trans­formations­zentrum mitten in Berlin holt Bildung für alle, Forschung, Kultur und gemeinsame Praxis für die sozial-ökologische Wende aufs Gelände des THF.

  • Du arbeitest wissenschaftlich für den Wandel, bist in der ökologischen Bildung tätig oder hast ein Projekt, das die sozial-ökologische Wende mit voranbringen kann?
  • Dich begeistert die Idee, auf dem Tempelhofer Feld und im ehemaligen Flughafengebäude einen Ort zu schaffen, an dem Praktiken und Methoden des guten Lebens für alle erprobt, weiterentwickelt und vermittelt werden?
  • Du bist erfahren in Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit? Bist mit der Klimagerechtigkeitsbewegung oder anderen gesellschaftlichen Bereichen gut vernetzt?
  • Du identifizierst dich mit unseren Grundsätzen?
Super! Dann komm zum nächsten TH&F Café und lass dich an Bord holen!

Wir organisieren uns holokratisch. Das heißt, dass wir ahierarchisch, und ohne zentrales basisdemokratisches Plenum agieren. Arbeitskreise arbeiten parallel in ihren jeweiligen Aufgabenbereichen und treffen für diesen Bereich autonom Entscheidungen. Ein Delegiertensystem hilft uns, den Informationsfluss zu gewährleisten. Über Feedbackschleifen stimmen wir unser Vorgehen miteinander ab. Diese Art der Selbstorganisation basiert auf Empowerment, auf Vertrauen und Transparenz.

Dass wir kein Plenum oder ähnliches haben, in das man einfach mal reinschnuppern kann, kann anfangs ein wenig irritierend sein. Wir geben uns Mühe, euch in den Cafés einen guten Überblick über unsere selbstorganisierte Struktur zu geben, um dann mit euch zusammen zu überlegen, wo ihr euch gut einbringen könnt. Weil Vertrauen, Transparenz und ein wohlwollendes Miteinander die Basis unserer Zusammenarbeit ist, werden wir auch dich gern kennen lernen wollen – uns interessiert, was dich antreibt und wie du dich einsetzen willst.

Schau dazu doch mal in die Übersicht unserer Arbeitsgruppen.

Für jede und jeden ist etwas dabei.